Kurz vor Weihnachten nutzte Horst Gies die Gelegenheit verschiedene Orte in der Grafschaft zu besuchen und sich zu den vor Ort wichtigen Themen auszutauschen.

In Eckendorf informierte sich Landratskandidat Horst Gies MdL mit dem Grafschafter CDU-Vorsitzenden Michael Schneider, Ortsvorsteher Johannes Jung und den Mitgliedern des Ortsbeirates über die Starkregengefahr. Der Swistbach war auch am 14. Juli erneut über die Ufer getreten und hatte weite Bereiche im Unterdorf / Scheidtstraße überflutet. Ein größerer Bachdurchlass unter der dortigen Kreisstraße könnte weitestgehend Abhilfe schaffen. Zusmamen mit der Gemeinde Grafschaft will man schnell nach Lösungen suchen!