Die Ortsumgehung Esch im Zuge der Kreisstraße 35 ist dringlicher denn je. Mit den beiden Kreistagsmitgliedern Ingrid Naekel-Surges und Michael Schneider will sich Landratskandidat Horst Gies MdL für eine zügige Umsetzung stark machen. Die Entlastung der Ortslage Esch, die zeitgemässe Anbindung der Mittelahr an das Meckenheimer Kreuz ohne Tangierung von Ortslagen sowie die Sicherung einer leistungsfähigen Ausweichstrecke im Hochwasserfall im Ahrtal sind die Argumente, die auf der Hand liegen. Für die touristische Erschließung der Mittelahr-Kommunen Dernau, Rech und Mayschoß in den nächsten Jahren ist die Zuwegung über die Gemeinde Grafschaft ebenfalls unabdingbar.