Die Mit­glie­der der CDU-Ver­bän­de aus der Ver­bands­ge­mein­de Ade­nau haben dem Wahl­kreis­kan­di­da­ten der CDU, dem Kreis­bei­geord­ne­ten Horst Gies, anläss­lich einer Mit­glie­der­ver­samm­lung ihre vol­le Unter­stüt­zung beim bevor­ste­hen­den Land­tags­wahl­kampf zuge­si­chert. Horst Gies bewirbt sich im Wahl­kreis 14 (Bad Neuen­ahr-Ahr­wei­ler, Graf­schaft, Alte­nahr, Ade­nau) um die Nach­fol­ge des lang­jäh­ri­gen Land­tags­ab­ge­ord­ne­ten Wal­ter Wirz. ‘Wir ken­nen Horst Gies als einen bür­ger­na­hen und boden­stän­di­gen Kom­mu­nal­po­li­ti­ker, der als Geschäfts­füh­rer des Bau­ern- und Win­zer­ver­ban­des bereits viel für die Men­schen in der Regi­on getan hat und um die Sor­gen und Nöte des länd­li­chen Rau­mes weiß’, sag­te der Vor­sit­zen­de des CDU-Gemein­de­ver­ban­des Ade­nau Micha­el Korden. 

Horst Gies ist 50 Jah­re alt, ver­hei­ra­tet und hat drei Kin­der. In sei­ner Frei­zeit ist er in zahl­rei­chen Ver­ei­nen aktiv; singt im Katho­li­schen Kir­chen­chors und ist Mit­glied bei der Bür­ger­schüt­zen­ge­sell­schaft, im Rota­ry Club, in der Ahr­wei­ler Kar­ne­vals­ge­sell­schaft und im Hei­mat­ver­ein ‘Alt-Ahr­wei­ler’.